Materialverleih

Verleihmaterialien und Verleihbedingungen der DLRG Jugend Niedersachsen

Wir verleihen unsere Materialien an Bezirke, Ortsgruppen und Mitglieder der DLRG-Jugend Niedersachsen (intern). Außerdem können mit geringem Aufschlag befreundete Organisationen (extern) Material bei uns leihen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Verleih.

Zu den grundsätzlichen Leihbedingungen:

  • bei allen Zahlungen fällt zusätzlich eine Mehrwertsteuer an
  • die Preise für interne Mitglieder sind fett gedruckt
  • die Materialien sind sauber, trocken, unbeschädigt und vollständig, sprich in sachgerechtem Zustand zurückzugeben
  • die Kaution ist in bar zu zahlen oder vorab zu überweisen
  • nach einer positiven Überprüfung der Materialien bei der Rückgabe kann die Kaution wieder ausgehändigt werden
  • bei einer negativen Überprüfung wird die Kaution einbehalten bis der Schadensersatzanspruch ermittelt wurde und abgerechnet werden kann

Abholungs- und Rückgabetermine (Verleih erfolgt grundsätzlich ab Lagerort mit Selbstabholung) werden mit dem Landesjugendsekretariat persönlich und individuell vereinbart. Diese Termine sind einzuhalten, andernfalls ist eine künftige Leihe nicht mehr möglich. Außerdem weisen wir darauf hin, dass wir bei einer verspäteten Rückgabe ggf. Schadensersatzansprüche geltend machen werden. Die Materialien dürfen nicht an Dritte verliehen werden. Sollten eventuell anfallende Reparaturkosten oder andere Schadensersatzpositionen die zu hinterlegende Kaution übersteigen, begleicht der Entleiher / die Entleiherin den noch ausstehenden Betrag. Bei Rückgabe der Materialien wird der Bestand kontrolliert. Ggf. werden ein Fehlbestand und Beschädigungen in Rechnung gestellt.

Zelte

Bei unseren Zelten handelt es sich um sogenannte „SG“ (Stangen-Gerüst) -Zelte mit einem 40 mm Aluminiumgerüst. Diese Art wird hauptsächlich im Katastrophenschutz verwendet, lässt sich aber auch wunderbar als Unterkunftszelt beim Zeltlager nutzen. Zum Lüften sind Fenster in die Zeltplane eingenäht und die Türen lassen sich seitlich aufrollen.

Im Lager haben wir verschiedene Größen von den normalen Stoffzelten, aber auch Küchenzelte.

Aufenthaltszelte

Größe

Anzahl

Gewicht

Grundfläche

Anzahl Packsäcke

SG 18

 2 Stück

 63 kg

4,34 x 4,08
17,70 m²

1x Stangen
1x Verbinder
1x Plane

SG 20

 8 Stück

 71 kg

5,00 x 4,74
23,70 m²

1x Stangen
1x Verbinder
1x Plane

SG 300

 2 Stück

 96 kg

6,00 x 5,90
35,40 m²

1x Stangen
1x Verbinder
1x Plane

SG 500

 2 Stück

 136 kg

10,00 x 5,90
59,00 m²

2x Stangen
1x Verbinder
1x Planen

 

Küchenzelte

Größe

Anzahl

Gewicht

Grundfläche

Anzahl Packsäcke

 SG 300

 2 Stück

 121 kg

6,00 x 5,90
35,40 m²

1x Stangen
1x Verbinder
2x Plane

 

WICHTIG: Bitte plant für die Abholung und das Zurückbringen der Zelte mehrere Personen ein, da nicht immer Hilfe aus dem Büro gewährleistet werden kann.

Kochkisten

Unsere Kochkisten beinhalten fast alles, was ihr für eine Küche im Zeltlager benötigt.

WICHTIG: Ist eine Kochkiste für 40 – 60 Personen bereits verliehen, steht für die kleine Kochkiste kein Wasserkocher zur Verfügung.

Für 20 – 40 Personen

1 Bräter

2-5 Töpfe

ca. 5 Schüsseln

1-2 Hockerkocher

Kochbesteck

1 Kaffeemaschine (ca. 2 L)

3-4 Schneidebretter

1 Wasserkocher (10 L)

 

 

Für 40 – 60 Personen

2 Bräter

5-8 Töpfe

ca. 8 Schüsseln

2-3 Hockerkocher

Kochbesteck

2 Kaffeemaschinen (ca. 2 L)

5-8 Schneidebretter

2 Wasserkocher (10 L)

 

Buttonmaschine

Unsere Buttonmaschine hat Aufsätze für Buttonrohlinge mit einem Durchmesser von 59 mm. Vor der erstmaligen Benutzung müssen der Schieber und die Stempeleinsätze angebaut werden. Eine Aufbauanleitung liegt in der Transportbox.

Bei jeder Ausleihe müssen mindestens 50 Buttonrohlinge abgenommen werden. Sollten mehr Rohlinge benötigt werden, teilt es uns bitte mit.

Riesenkicker

Beim Riesenkicker sind Teamfähigkeit, Schnelligkeit und Ausdauer gefragt. Bei uns werden Plastikmännchen durch Menschen ersetzt, deswegen wird der Riesenkicker auch „Menschenkicker“ genannt! Er ist aufgebaut wie ein XXL Tischkicker.

Der Riesenkicker-Virus greift um sich und fasziniert Spieler wie Zuschauer. Somit ist es genau der richtige Spaß für deine Ortsgruppe, das nächste Stadtfest, Jubiläen usw.

Die Spielfläche beträgt 12 x 4 Meter, wobei ein Platzbedarf von ca. 14 x 6 Meter entsteht, da der Kicker mit Metallgestängen nach außen stabilisiert wird. Pro Mannschaft spielen 6 Personen, es können also bis zu 12 Spieler gleichzeitig spielen. Für den Transport muss eine Fläche von ca. 1,20m x 2,50 m x 1,20 m (Höhe x Länge x Breite) eingeplant werden.

Wichtig: Aufgrund der Größe sollte der Riesenkicker mit einem Anhänger abgeholt werden. Wahlweise kann auch unser Anhänger dazu geliehen werden.

Rafting Boote

Wir haben zwei Rafting Boote, die inklusive Paddel geliehen werden können. Hierbei handelt es sich um Schlauchboote, die vor dem Benutzen aufgepumpt werden müssen.

Ein Boot kann bis zu 6 Personen aufnehmen.

WICHTIG: Zu dem Boot wird keine Luftpumpe verliehen. Für Schutzausrüstung (Schwimmwesten etc.) muss jeder Entleiher selbst sorgen, diese kann nicht bei uns geliehen werden.

Wir empfehlen ausdrücklich die Nutzung mit Schutzausrüstung!

 

Outdoorspielekiste

Unsere Outdoorspielekiste beinhaltet alles was das Kinderherz höher schlagen lässt. Von Fußbällen, über Cricketspielen, bis hin zu Wurfspielzeug ist alles mit dabei.

Wichtig: Aufgrund der Größe sollte die Spielekiste mit einem Bulli oder Anhänger abgeholt werden. Wahlweise kann auch unser Anhänger dazu geliehen werden.

Riesen 4-Gewinnt

Unser großes 4-Gewinnt kommt garantiert auf jeder Feier gut an, ob Jubiläum, Sommerfest oder Jahreshauptversammlung, es ist nicht nur bei Kindern der Dauerbrenner, am Ende stehen auch Erwachsene drum herum und spielen den ganzen Abend.

Aufgebaut benötigt es eine Stellfläche von 1,20 m x 0,60 m (Breite x Tiefe), wobei es 1,20 m hoch ist. Für den Transport muss eine Fläche von 1,20 m x 0,60 m x 0,30 m (Breite x Höhe x Tiefe) eingeplant werden.

VW-Crafter

9-Sitzer, 170 PS, Diesel, Anhängerkupplung, 2-achsig.

Von den neun Sitzen können insges. sechs Sitze (2x3) ausgebaut werden. Dann wird eine einheitliche Ladefläche (L=4,40m, H=1,90m, B=1,80m abzgl. 2x30cm Rädereinbuchtungen) erreicht. Die max. Zuladung beträgt 1800kg.

Ein Personenbeförderungsschein wird für die Nutzung nicht benötigt. Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B reicht aus (Führerscheinerwerb vor 31.12.1998 Klasse 3).

Verleih DLRG-intern:

Der 1. Tag kostet 50 Euro inkl. 150 Freikilometern. Für jeden weiteren Tag wird eine Gebühr von 5,00 Euro fällig. Bei Rückgabe wird jeder über die Freikilometer gefahrene Kilometer mit 30 Cent pro Kilometer berechnet. Der Gesamtrechnungsbetrag versteht sich zzgl. MwSt. Der Wagen ist sauber und vollgetankt zurückzugeben.

Verleih DLRG-extern:

Der 1. Tag kostet 50 Euro inkl. 100 Freikilometern. Jeder weitere Verleihtag kostet 10 Euro. Alle gefahrenen Kilometer, die nach Rückgabe über die 100 Freikilometer hinausgehen, werden mit 35 Cent je Kilometer berechnet. Der Gesamtrechnungsbetrag versteht sich zzgl. MwSt. Der Wagen ist sauber und vollgetankt zurückzugeben.

Anhänger

Der Anhänger hat ein Leergewicht von 338 kg und darf maximal mit 610 kg zugeladen werden, sodass ein Gesamtgewicht von 948 kg nicht überschritten wird. Der Anhänger kann nur mit einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse BE bewegt werden.