Das Projekt ist auf dem Frühjahrsrat 2017 in Bad Nenndorf vorgestellt und offiziell gestartet worden.

Bereits im Mai 2017 erreichte uns der erste Bericht aus Moskau. Seitdem folgen viele Berichte mit tollen Fotos, welche jeden Freitag über unseren Facebookaccount gepostet werden. Wenn ihr zu ungeduldig seid, könnt ihr die bisher eingegangenen Berichte auch alle auf einmal auf unserer Homepage lesen.

Bisher wurden rund 130 Polo Shirts ausgegeben und von vielen Ehrenamtlichen mit auf Reisen genommen. Von Kanada über die USA und Mexico geht es via Europa bis nach Thailand und Tibet.

Unter allen bis zum Landesjugendtreffen 2018 eingereichten Berichten, werden drei Gewinner ausgelost, die Preise werden natürlich noch nicht verraten. Bedingung dafür ist die Anwesenheit beim Landesjugendtreffen.

Keine Sorge, wenn ihr erst im Jahr 2018 auf Reisen geht, bis zum Ende der Sommerferien können im LJS noch Polo-Shirts bestellt werden.

Wichtig: Bekommen wir von euch innerhalb der Projektzeit keinen Bericht zugeschickt, behalten wir uns vor, euch das Polo Shirt in Rechnung zu stellen.