Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Veranstaltungskalender

Pfingstcamp 2024 - Meldung (Nr.: 25-24)

Meldung der Teilnehmenden zum PFC 2024

Status
ausgebucht
Zielgruppe

Meldeverantwortliche*n der Ortsgruppe für das Pfingstzeltlager 2024

Inhalt

Eine Person pro Ortsgruppe - der*die Melderverantwortliche - meldet die Ortsgruppe über dieses Formular verbindlich zum diesjährigen Pfingstcamp der Landesjugend Niedersachsen an. Der*die Meldeverantwortliche steht für Rückfragen zur Anmeldung der jeweiligen Ortsgruppe zur Verfügung. Pro Ortsgruppe ist nur eine Meldung vorgesehen.

WICHTIG! Die Meldung erfolgt stets auf die Warteliste. Sind bei der jeweiligen Anmeldung noch Teilnehmendenplätze verfügbar, erhält der*die Melderverantwortliche eine Mail.

Die Meldung auf diesem Wege ersetzt die bisherige Meldung via Formular und E-Mail.

Veranstalter
Jugend DLRG Niedersachsen e.V.
Verwalter
Landesjugendsekretariat DLRG-Jugend Niedersachsen (Kontakt)
Veranstaltungsort
Hallenfreibad Thieder Bad - Salzgitter, Danziger Str. 2, 38239 Salzgitter
Termin
17.05. 17:00 Uhr bis 21.05.24 13:00 Uhr - Hallenfreibad Thieder Bad - Salzgitter: 38239 Salzgitter, Danziger Str. 2

Meldeschluss
21.04.2024 23:59
Teilnehmerzahl
Maximal: 26
Teilnehmerkreis
Es sind nur bestimmte DLRG-Gliederungen der Ebene Ortsgruppe zugelassen
  • Landesverband Niedersachsen e.V.
Gebühren
kostenlos
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Sonstiges

Nach Abschicken der Meldung und Bestätigung durch das Orga-Team erhält der*die Meldeverantwortliche*r eine Mitteiltung per Mail mit dem Zugang zur namentlichen Meldung der Teilnehmenden. Diese namentliche Meldung muss bis zum 03. Mai 2024 hochgeladen werden (siehe Hinweise in der Ausschreibung).

Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.